Gräber, Opfer, Kulte

Archäologische Fundstätten in Südtirol

Donnerstag, 6. Mai 2021, 20.20 Uhr

Wir unternehmen eine spannende Reise in die Urzeit. Woran glaubten die Menschen vor Jahrtausenden und wie erklärten sie sich die Welt?

Bereits in prähistorischen Zeiten galten genau festgelegte Rituale. Man versammelte sich an magischen Orten, um sich mit höheren Sphären zu verbinden.
Genau danach suchen Archäologinnen und Archäologen. Werden sie fündig, gehen sie selbst unscheinbaren Kleinigkeiten nach - sie könnten eine Epoche entschlüsseln oder neue Erkenntnisse liefern.
Viele kleine Puzzleteile müssen zusammenfügt werden, um schließlich ein umfassendes Bild zu ergeben. Es ist wie bei Detektiven, die sich anhand weniger Hinweise ein großes Ganzes erklären.
Die Dokumentation "Gräber, Opfer, Kulte" wurde von Michaela Falkensteiner und Günther Neumair gestaltet.