Dialog

Veränderung, Ehrenamt, Märchen

Samstag, 28. November 2020, 20.20 Uhr

Menschen, die Mut schenken, stehen im Mittelpunkt von Dialog: der Jazzmusiker und Lebenskünstler Norbert Dalsass, der ehrenamtliche Präsident Ulrich Seitz, zwei Märchenerzählerinnen.

Norbert Dalsass ist Architekt, Jazzmusiker, Astrologe - und Lebenskünstler. Er ist überzeugt davon, dass man sich verändern muss, wenn man wachsen will.
Das Erzählen von Märchen gewinnt vor allem in der Vorweihnachtszeit an Bedeutung. Die wundersamen Begebenheiten enthalten alte Lebensweisheiten und zeigen auf, wie Angst und Gefahr überwunden werden. Die beiden Märchenerzählerinnen Helene Leitgeb und Veronika Krapf geben Einblick in die faszinierende Welt der Märchen.
Ulrich Seitz spricht über Möglichkeiten und Grenzen des Ehrenamtes. Er selbst ist ehrenamtlich Präsident des Vereins Kinderherz, der Alzheimer-Vereinigung, des Altersheimes Terlan und Referent der Stadtgemeinde Bozen für Menschen mit Beeinträchtigung.
Die jährliche Caritas-Aktion "Schenken mit Sinn" ist in diesem Jahr besonders wichtig, weil sich viele einheimische Familien in finanzieller Not befinden. Mit dem sogenannten "Familienpaket" könnte man auf alternative Weise andere beschenken.